Proviron Bayer Schering 25 mg

Proviron Bayer Schering 25 mg

11.00

Bayer Schering – Proviron – Mesterolone 20 Tabletten x 25 mgStoff: Mesterolone

Kategorie:

Beschreibung

Produktname: Testoviron Depot

Substanz: Mesterolon

Hersteller: Bayer by Schering Türkei

Präsentation: 20 Tabletten x 25 mg

Aktives Leben: 8-12 Stunden (Wirkung dauert etwa 24 Stunden)
Durchschnittliche Dosis: Männer 25-100 mg/Tag; Frauen 25-50 mg/Tag
Wassereinlagerungen: Nein
Lebergiftig: Niedrig
Aromatisierung: Keine
Proviron von Bayer Schering

Proviron ist ein Steroid nach dem Zyklus, dieses Medikament enthält Mesterolon und wird von Bayer Schering hergestellt.
Proviron ist ein synthetisches, oral wirksames Androgen, das keine anabolen Eigenschaften besitzt. Proviron wird in der Schulmedizin eingesetzt, um Störungen durch einen Mangel an männlichen Sexualhormonen zu lindern oder zu heilen. Viele Sportler verwenden aus diesem Grund häufig Proviron am Ende einer Steroidbehandlung, um die reduzierte Testosteronproduktion zu steigern. Dies ist jedoch keine gute Idee, da Mesterolone keinen Einfluss auf die körpereigene Testosteronproduktion hat, sondern wie eingangs erwähnt nur die durch den Testosteronmangel verursachten Funktionsstörungen reduziert oder ganz beseitigt. Dies sind insbesondere Impotenz, die meist durch einen Androgenmangel verursacht wird, der nach Absetzen von Steroiden auftreten kann, und Unfruchtbarkeit, die sich in einer verminderten Spermienzahl und einer verminderten Spermienqualität äußert. Proviron wird daher während einer Steroidgabe oder nach Beendigung der Anwendung der Steroide eingenommen, um eine mögliche Impotenz oder ein vermindertes sexuelles Interesse zu beseitigen. Dies trägt jedoch nicht zum Erhalt von Kraft und Muskelmasse nach der Behandlung bei.
Einige wettbewerbsfähige Bodybuilder werden auch Mesterolone zu ihrer Vorbereitung vor dem Wettkampf hinzufügen, da viele glauben, dass es die Muskeldichte und -härte verbessert. Dies könnte auf die Fähigkeit der Verbindung zurückgeführt werden, die Wasserretention zu verringern und die Menge an zirkulierendem Östrogen im Körper zu reduzieren, ähnlich wie bei vielen anderen androgenen Verbindungen. Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch mehrere andere Medikamente, die Mesterolon ersetzen könnten, die für diesen Zweck viel wirksamer sind.
Viele Steroidbenutzer, die Nebenwirkungen auf Testosteron hatten oder auf andere Weise kein Testosteron in ihrem Zyklus verwenden möchten, fügen ihren Zyklen häufig Mesterolon hinzu, um die Libido eines Benutzers zu steigern. Oftmals, wenn ein Benutzer kein Testosteron enthält oder einfach nicht genug Testosteron im Verhältnis zu den anderen Verbindungen, die er verwendet, wird die Libido reduziert und die Einbeziehung von Mesterolone kann helfen, dies zu lindern. Offensichtlich spielt die Dihydrotestosteron-Wirkung der Verbindung eine Schlüsselrolle in diesem Prozess.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Dieses Medikament wird auch von vielen während der Wettkampfvorbereitung bevorzugt, wenn ein niedrigerer Östrogen- / hoher Androgenspiegel besonders erwünscht ist. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Anabolika wie Winstrol, Oxandrolone und Primobolan allein verwendet werden, da der Androgengehalt dieser Medikamente relativ gering ist. Proviron kann ein dringend benötigtes Androgen ergänzen und eine Erhöhung der Härte und Dichte der Muskulatur bewirken. Vor allem Frauen finden, dass eine einzelne 25-mg-Tablette das Androgen/Östrogen-Verhältnis effizient verschiebt und einen großen Einfluss auf den Körper haben kann. Da es sich jedoch um ein so starkes Androgen handelt, ist bei der Verabreichung äußerste Vorsicht geboten. Höhere Dosierungen haben eindeutig das Potenzial, leicht Virilisierungssymptome zu verursachen. Aus diesem Grund nehmen Frauen selten mehr als eine Tablette pro Tag ein und beschränken die Einnahmedauer auf höchstens vier oder fünf Wochen. Eine Tablette in Verbindung mit 10 oder 20 mg Nolvadex kann bei der Muskelverhärtung noch wirksamer sein und eine Umgebung schaffen, in der der Körper viel eher dazu neigt, zusätzliches Körperfett zu verbrennen (insbesondere in weiblichen Problemzonen wie Hüften und Oberschenkeln).
Proviron wird daher während einer Steroidgabe oder nach Beendigung der Anwendung der Steroide eingenommen, um eine mögliche Impotenz oder ein vermindertes sexuelles Interesse zu beseitigen. Dies trägt jedoch nicht zum Erhalt von Kraft und Muskelmasse nach der Behandlung bei.
Dafür gibt es andere besser geeignete Verbindungen wie HCG und Clomid. Aus diesem Grund wird Proviron leider von vielen als nutzlose und unnötige Verbindung angesehen.
Die Mehrheit der männlichen Benutzer wird feststellen, dass eine Dosierung von 25 bis 100 Milligramm Mesterolon pro Tag ausreicht, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Frauen bleiben am häufigsten bei etwa 25 Milligramm pro Tag, aber viele haben mit weit höheren Werten experimentiert. Aufgrund der aktiven Lebensdauer der Verbindung ist es vorteilhaft, die Dosierung des Arzneimittels so aufzuteilen, dass es zweimal täglich eingenommen werden kann, aber die Wirkung der Verbindung sollte für volle 24 Stunden anhalten, sodass dies nicht vollständig erforderlich ist.
Aufgrund der Tatsache, dass viele andere Verbindungen verfügbar sind, die für die gleichen Zwecke viel stärker und wirksamer sind als Mesterolon, ist es anscheinend unnötig, die Dosis eines Benutzers weit über 100 mg pro Tag zu erhöhen. Stattdessen wäre es wahrscheinlich besser, die Verbindung zu wechseln, wenn man ein viel wirksameres Medikament ausprobiert, wenn die gewünschten Ergebnisse nicht erzielt werden.

NEBENWIRKUNGEN:

Die Nebenwirkungen von Proviron bei Männern sind bei einer Dosierung von 2-3 Tabletten/Tag gering, sodass Proviron, beispielsweise in Kombination mit einem Steroidzyklus eingenommen, über mehrere Wochen vergleichsweise risikofrei angewendet werden kann. Da es von der Leber gut verträglich ist, treten bei den angegebenen Dosierungen keine Leberfunktionsstörungen auf. Für Sportler, die es gewohnt sind, nach dem Motto „Mehr ist besser“ zu agieren, könnte die Einnahme von Proviron eine paradoxe Wirkung haben. Die häufigste Nebenwirkung von Proviron bzw. in diesem Fall sekundäres Symptom ist zum Teil eine deutliche sexuelle Überstimulation und in einigen Fällen eine kontinuierliche Peniserektion. Da dieser Zustand schmerzhaft sein und zu möglichen Schäden führen kann, sind eine niedrigere Dosierung oder das Absetzen des Präparats die einzig sinnvollen Lösungen. Sportlerinnen sollten es mit Vorsicht anwenden, da mögliche androgene Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden können. Frauen, die Proviron ausprobieren möchten, sollten nicht mehr als eine 25-mg-Tablette pro Tag einnehmen. Höhere Dosierungen und Einnahmezeiten von mehr als vier Wochen erhöhen das Risiko von Virilisierungssymptomen erheblich. Sportlerinnen, die mit diesem Medikament keine Schwierigkeiten haben, erzielen mit 25 mg Proviron/Tag und 20 mg Nolvadex/Tag gute Ergebnisse und berichten in Kombination mit einer Diät von einem beschleunigten Fettabbau und einer kontinuierlich härteren Muskulatur.
Wie jedes Medikament ist auch Proviron mit einigen seltenen Nebenwirkungen verbunden. Obwohl die Nebenwirkungen nicht bei allen Personen auftreten, sind sie ziemlich beunruhigend. Zu den Nebenwirkungen zählen: schmerzhafte Erektionen, Libidoverlust, allgemeine Müdigkeit, Vertiefung der Stimme, Haarwuchs, Akne, fettige Haut.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Proviron Bayer Schering 25 mg“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.